HOME Sireena Records

2000 - 2019      19 Years Sireena Records



 NEWS NEWS WEBSHOP SHOP / MAILORDER ABOUT US ABOUT US LINKS LINKS
 CATALOGUE CATALOGUE ASSOCIATED LABELS ASSOCIATED LABELS PRESS / MEDIA PRESS / MEDIA CONTACT / IMPRESSUM CONTACT / IMPRESSUM
 EDITION SIREENA MUSIC
SIREENA IMPORT SERVICE SIREENA IMPORT SERVICE

DATENSCHUTZ DATENSCHUTZ

Sireena Artists Index:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 


[SIR4063]

LP

SHOP

GARY DUNCAN QUICKSILVER - Live at Fieldstone
 
Zweifelsfrei gehören Quicksilver Messenger Service zusammen mit Jefferson Airplane und Grateful Dead zur ersten Reihe des Westcoast Sound der Psychedelic Ära der Spätsechzigerjahre!
Zu den Höhepunkten einer jeden Jam der Band gehörte das knisternde Zusammenspiel der beiden Gitarristen John Cipollina und Gary Duncan, die sich gegenseitig in spacige Höhen peitschten, vorbildlich zu hören auf dem Meisterwerk der Band "Happy Trails". Was für ein Album!

John Cipollina ist schon lange tot, aber Gary Duncan führte das Projekt ab den Neunzigerjahren unter seinem Namen weiter, rekrutierte interessante Musiker aus der Bay Area und avancierte mit ihnen wieder zu einer der beliebtesten Jam-Bands.
Die Aufnahmen dieser Schallplatte entstanden 1997 in Fieldstone, CA und zeigen Duncan und seine Quicksilver Band wieder einmal ungemein spielfreudig. Die langen, ausufernden Jams (zwischen 8:34 und 15:46 Minuten ) reichen vom klassischen Westcoast Rock zu Jazz und Fusion. Es sind wurderbare Songs, die die Sonne und das besondere Lebensgefühl Kaliforniens einfangen und auf den Hörer übertragen.So wie schon damals!

Gary Duncan hatte sich sehr darüber gefreut, dass sich Sireena Records an ihn wandte und vorschlug, diese Aufnahmen erstmals auf Vinyl zu veröffentlichen. Er war zur Zeit der Kontaktaufnahme schon sehr krank und verstarb leider am 29. Juni im Alter von 72 Jahren.

Diese Platte ist ausdrücklich seinem Gedenken gewidmet und erinnert an einen wunderbaren Menschen, der den Hippie-Gedanken tief in sich hatte und einen Gitarristen, der ganz klar zu den Großen seiner Zeit zählte!
 
Undoubtedly, Quicksilver Messenger Service along with Jefferson Airplane and Grateful Dead build up the first row of the West Coast Sound of the Psychedelic Era of the late 1960's!One of the highlights of each jam of the band was the crackling interaction between guitarists John Cipollina and Gary Duncan, who lashed each other to spacey heights, exemplary listening to the band's masterpiece "Happy Trails." What an album!John Cipollina has long been dead, but Gary Duncan continued the project under his name starting in the 1990s, recruiting interesting Bay Area musicians and making them one of the most popular jam bands again.The recordings of this record were made in 1997 in Fieldstone, CA and show Duncan and his Quicksilver Band once again immensely playful. The long, sprawling jams (between 8:34 and 15:46 minutes) range from classic West Coast rock to jazz and fusion. They are tangible songs that capture the sun and the special way of life in California and transfer it to the listener. Just like back then!Gary Duncan had been very pleased that Sireena Records turned to him and proposed to release these recordings on vinyl for the first time. He was already very ill at the time of the contact and died unfortunately on 29 June at the age of 72 years.Dedicated to his memory, this record is reminiscent of a wonderful man who had the hippie thought deep inside him - and a guitarist who was without any doubt one of the greats of his time!